Soziale Stadt

Mit dem Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt unterstützt der Bund seit 1999 die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile. Ziel ist es lebendige Nachbarschaft zu fördern und sozialen Zusammenhalt zu stärken.

2002:  Stadt Bamberg offiziell Teil des Programms

2011 :  Gründung Förderverein Soziale Stadt e.V. (Satzung_Förderverein_PDF)

2012:   iSo gGmbH übernimmt Trägerschaft für das Stadtteilmanagement Gereuth-Hochgericht und das Stadtteilmanagement Starkenfeld

Karte der Soziale Stadt Gebiete (mit sozialen Einrichtungen):

Vollbildanzeige